Wirtschaft

Gläserne Manufaktur von VW Bild vergrößern Gläserne Manufaktur von VW (© picture-alliance/ ZB) Seit der Öffnung des Landes im Jahre 2011 und der Aufhebung der EU-Sanktionen pflegt Deutschland rege Wirtschaftsbeziehungen mit Myanmar. Zahlreiche deutsche Unternehmen sind erfolgreich in Myanmar tätig.

Einer der zentralen Arbeitsbereiche der Deutschen Botschaft ist die Unterstützung der deutschen Außenwirtschaft. Als politischer Begleiter, Türöffner und erste Anlaufstelle wollen wir deutschen Unternehmen den Einstieg in den myanmarischen Markt ermöglichen. Die Botschaft arbeitet dabei mit dem GTAI-Büro in Bangkok, mit der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Myanmar und der 2015 gegründeten German Myanmar Business Chamber (GMBC) zusammen.

dpa picture alliance

Wirtschaftsstandort Myanmar

Erfahren Sie mehr über den Wirtschaftsstandort Myanmar.

Gespräch mit OAV Delegation

Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen

Die deutsch-myanmarischen Wirtschaftsbeziehungen haben sich spürbar intensiviert. Hier finden Sie Informationen darüber.

Fahrzeugmontage Fließband

Wirtschaftsstandort Deutschland

Deutschland zählt zu den am höchsten entwickelten und leistungsfähigsten Industrienationen, es ist die stärkste Volkswirtschaft in Europa und einer der größten der Welt.

Kontakt

Kontakte und Links

Ihre Ansprechparter finden sie hier.

Wirtschaft

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Wirtschaftstrends Myanmar

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Jahreswechsel 2014/2015